Ihre Schönheitsoase im Herzen von Frankfurt

Kosmetik & Permanent Make-Up

Hyaluronsäure

Die Hyaluronsäure bewirkt in der Haut eine erhöhte Wasserbindung, was Elastizität und Spannkraft verleiht. 


Im Laufe der Zeit verringert sich der Anteil an natürlicher Hyaluronsäure in der Haut und sie beginnt zu altern. Durch die Unterspritzungen (Augmentation) mit Hyaluronsäure können der Haut ihr Volumen und ihre natürliche Form zurückgegeben werden. 


Erste feinere Fältchen im Stirnbereich und Lippenfältchen werden geglättet. Für stärkere und tiefere Falten im unteren Gesichtsbereich und für Narbenbehandlungen gibt es stärker vernetzte Hyaluronsäurepräparate, die auch zur Lippenverschönerung besonders geeignet sind. 


Es gibt verschiedenste Bereiche in denen mit Hyaluronsäure Substanzdefekte der Haut beseitigt werden können. 

Falten um den Mund, Nasolabialfalten (zwischen Nasenflügel und Mundwinkel) sowie tiefe Mimikfalten lassen sich korregieren. 

Auch eingefallene Narben ( z.B. Akne- oder Masernnarben), schmale Lippen und der Verlust von Unterhautfettgewebe ( z.B. eingefallene Handrücken und Knitterfalten im Dekollté) lassen sich mit einem guten Ergebnis behandeln. Gesichtskonturen können mit Hyaluronsäure sanft geliftet werden.


Man unterscheidet bei den verwendeten Produkten (Fillern) feste und flüssige und bei den flüssigen Fillern abbaubare und nicht-abbaubare. Ich arbeite grundsätzlich nur mit abbaubaren Fillern, weil man eine Korrektur dem jeweiligen Alter der zu behandelnden Person anpassen sollte und die Falten sich im Laufe des Lebens verändern. 


Es gibt unvernetzte und vernetzte Hyaluronsäureprodukte, die unterschiedliche Wirkungsweisen haben:

- Unvernetzte Hyaluronäure wird schnell wieder abgebaut, die Behandlung tieferer Falten wäre also sehr teuer und müsste oft wiederholt werden. Eine spezielle Indikation für die Verwendung unvernetzer Hyaluronsäure ist die Behandlung der Hände. Hier kann eine Aufpolsterung und Verbesserung des Hautturgor erzielt werden. 

Der Effekt unvernetzter Hyaluronsäure ist eine Art Biorevitalisierung mit Hydratation („Bewässerung“) der obersten Hautschichten, Abbau von Schadstoffen, Ankurbeln der Hautneubildung und Verbesserung der Ernährung der obersten Hautschicht durch Auseinanderdrängen der Hautzellen (Spacing).

- Vernetzte Hyaluronsäure ist so aufbereitet, dass sie nicht sofort wieder ausgeschwemmt wird, sondern langsam von der Haut abgebaut und über die Leber ausgeschieden wird.

 

Ich verwende zur Augmentation tieferer Falten ein Präparat, dass beide o.g. Faktoren miteinander vereint. Die Kombination ermöglicht ein natürliches Ergebnis mit maximaler Volumenauffüllung und Biorevitalisierung. 
Eine vorherige Allergietestung ist, bei den von mir verwendeten Präparaten, nicht erforderlich, da auf tierische Inhaltsstoffe komplett verzichtet wird und es sich um ein hoch gereinigtes, synthetisch produziertes Material handelt.